2. Juli 2010

Erfolgreicher Start für Citroën C3 und DS3

Die neuen Citroën-Kleinwagen C3 und DS3 sind erfolgreich in ihre Laufbahn gestartet. Am 1. Juli, nur vier Monate nach dem Produktionsstart im Werk Poissy, rollte der 30.000 Citroën DS3 vom Band. Vom technisch verwandten neuen Citroën C3 wurde in diesen Tagen sogar bereits das 150.000ste Exemplar gefertigt.

Damit wurden die Planzahlen des französischen Herstellers, der in den nächsten zwei Jahren mit den Modellen C1, C3, C3 Picasso und DS3 rund zehn Prozent des europäischen Kleinwagenmarktes erobern möchte, erreicht oder übertroffen. Besonders der Erfolg des designbetonten und hochwertig positionierten DS3 ist beeindruckend. In Deutschland gingen seit dem Verkaufsstart Mitte März bereits mehr als 4.500 Bestellungen ein. Insgesamt waren in 6.600 DS3-Verkäufe erwartet worden. Eine Zahl, die nun locker übertroffen werden wird.

Auch wenn die meisten bereits bestellten DS3 noch nicht ausgeliefert wurden, schlägt sich der Erfolg der neuen Modelle bereits in der Verkaufsstatistik nieder. Im Kleinwagensegment, das unter dem Wegfall der Umweltprämie besonders zu leiden hat, konnte Citroën per Ende Mai seinen Marktanteil von 3,0 auf 3,9 Prozent steigern. (auto-reporter.net/hhg)

Modellnews Citroën / Citroën C3 / Citroën DS3 / Kleinwagen /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.