12. Januar 2011

Kawasaki bietet Ninja ZX-10 R und Z 750 R als „First Edition“

Kawasaki Ninja ZX-10 R

Kawasaki Ninja ZX-10 R. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kawasaki

Kawasaki bietet zur Markteinführung der Ninja ZX-10 R und Z 750 R beide Motorräder als limitierte „First-Edition“-Sondermodelle an. Von der Ninja ZX-10 R wird es 100 dieser Exemplare geben, von der Z 750 R sind es 150 Stück. Beide Maschinen werden aufpreisfrei mit einem Akrapovic-Slip-on-Endtopf und einer nummerierten Editions-Plakette ausgestattet.

Die limitierten Sondermodelle werden je nach Verfügbarkeit ausgeliefert. Die neue Ninja, die nach einer technischen Überarbeitung mit etwas Verzögerung zu den Händlern rollt, kostet mit ABS 16.495 Euro. Für die ebenfalls mit ABS ausgerüstete Z 750 R beträgt die unverbindliche Preisempfehlung 8995 Euro. (ampnet/jri)

Motorrad Kawasaki / Kawasaki Ninja ZX-10 R /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.