23. November 2011

EuroNCAP-Test: Die Chinesen werden besser

Chevrolet Malibu

Chevrolet Malibu erhielt 5 Sterne.

Bei der letzten Runde der EuroNCAP-Tests für dieses Jahr mussten sich 14 Fahrzeuge beweisen. Acht erhielten die Höchstwertung von fünf Sternen, sechs erreichten vier Sterne, darunter zwei neue Modelle chinesischer Hersteller. Michiel van Ratingen, EuroNCAP-Generalsekretär, sieht in dem Ergebnis des Geely Emgrand EC7 und des MG6 ein klares Zeichen für rasche Investitionen der chinesischen Hersteller in die Sicherheit. Auch fünf Sterne könnten bald möglich sein.

Mit der Höchstwertung fünf Sterne bewährten sich Chevrolet Malibu, Kia Rio, Mercedes-Benz B-Klasse und das C-Klasse-Coupé sowie der Range Rover Evoque, der Subaru XV, der Volkswagen Beetle und der Volkswagen Up, dessen fünf Sterne auch für die Vetter Seat Mii und Skoda Citigo gelten. Neben den beiden Vier-Sterne-Modellen aus China erhielten auch der Fiat Panda, der Jeep Grand Cherokee, der Jaguar XF und das Elektroauto Renault Fluence ZE vier Sterne. Beim Panda bemängelt EuroNCAP das Fehlen des ESP in der Serienausstattung, beim Jeep wird eine Überarbeitung der Sitzschienen empfohlen. Das Vier-Sterne-Ergebnis für den Renault Fluence ZE nannte EuroNCAP überraschend, weil der Renault, genau wie der Mitsubishi i-MiEV, damit hinter dem Nissan Leaf und dem Opel Ampera mit jeweils fünf Sternen zurückblieb.

Bei dieser Testrund vergab EuroNCAP außerdem für eine Reihe von Sicherheitstechnologien Auszeichnungen. So erhielt Ford ein Auszeichnung für die beiden System Driver Alert und Forward Alert im Ford Focus, Mercedes-Benz für den Attention Assist und den Collision Prevention Assist, Opel für das Adaptive Forward Lighting und Volkswagen für die City Emergency Brake. (ampnet/Sm)

Fahrberichte & Tests Chevrolet Malibu / Fiat Panda / Jaguar XF / Jeep Grand Cherokee / Kia Rio / Mercedes-Benz B-Klasse / Mercedes-Benz C-Klasse Coupé / Range Rover Evoque / Renault Fluence Z.E. / Seat Mii / Škoda Citigo / Subaru XV / Volkswagen Beetle / Volkswagen up! /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.