11. Mai 2012

Nissan Juke Tuning: Senner-Look mit 225 PS

Mit dem von GT-R-Technik angetriebenen Juke-R hat Nissan schon mal gezeigt, was mit dem Kompakt-SUV in Sachen Fahrdynamik möglich ist. Ganz so derb wie der Juke-R geht der von Senner Tuning als Gemeinschaftsprojekt mit dem Autohaus Morchel aus Sprendlingen aufgebaute Juke 1.6 DIG Turbo nicht zu Werke. Doch auch eine Leistungssteigerung auf 225 PS/275 Nm (Serie: 190 PS/240 Nm) sowie ein zur Schärfung des elektronischen Gaspedals installierter Power Converter verhelfen zu ordentlichem Auf- bzw. Antritt. Spendiert wurden auch ein Performance-Sportluftfilters und eine Edelstahl-Sportauspuffanlage mit vier 90×75-Millimeter-Endrohen mit eingerolltem Rand.

Juke-Styling im Senner-Look

Die Tieferlegung hält sich mit 35 Millimetern optisch zwar in Grenzen, soll aber für ein knackigeres Kurvenverhalten sorgen. Dass die Radhäuser so großzügig ausgefallen sind, hat seinen Grund: Ohne Anpassungen sollen sich die 9×20-zölligen Barracuda Tzunamee-Felgen im „Candy Red“-Finish mit der Vredestein-Ultrac-Sessanta-Bereifung (255/30R20 92Y) montieren lassen.

Die Wagenfarbe Force Red im Kontrast mit den grau schimmernden Carbon-Außenspiegeln findet sich auch an Mittelkonsole und Türgriffschalen wieder. Preis inkl. Sonderausstattung und Tuning: 32.730 Euro. Allein das Tuning-Paket kostet 7.490 Euro. (Auto-Reporter.NET/br)

Tuning Kompakt-SUV / Nissan / Nissan Juke / Senner Tuning /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.