14. Mai 2012

Umfrage: Reifenlabel noch kein Thema für Autofahrer

Grafik zur Umfrage zum Reifenlabel

Grafik zur Umfrage zum Reifenlabel. Foto: Auto-Medienportal.Net/Goodyear Dunlop

Nicht einmal jeder zehnte Autofahrer in Deutschland kennt das Reifenlabel, so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von Goodyear Dunlop Tires Germany. Ab Herbst 2012 gilt eine Kennzeichnungspflicht für alle Pkw-, Leichttransporter- und Lkw-Reifen, die ab dem 1. Juli 2012 produziert und ab November 2012 in der EU verkauft werden. Das Label wird über die Kraftstoffeffizienz, die Nasshaftung sowie das externe Rollgeräusch eines Reifens informieren.

Nachdem die Teilnehmer der Umfrage über Inhalte der Regelung informiert wurden, vertraten 59 Prozent der Befragten die Meinung, dass die Kennzeichnung „die Transparenz des Reifenangebotes“ erhöht. 64 Prozent waren sich sicher, dass die Regelung „die Auswahl erleichtert.“ Nur eine Minderheit von 25 Prozent der Teilnehmer der Studie hielt die EU-Regelung hingegen für „überflüssig“. Insgesamt über zwei Drittel gaben an, das Reifenlabel „wahrscheinlich“ oder „auf jeden Fall“ bei der nächsten Kaufentscheidung zu berücksichtigen.

„Das Reifenlabel sagt aber nicht alles aus, denn neben den drei Kriterien der Kennzeichnung gibt es noch weitere wichtige Aspekte, um die Leistungsfähigkeit eines Reifens zu beurteilen“, betont Dr. Rainer Landwehr, Geschäftsführer der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH. „Fachzeitschriften testen rund 15 Reifeneigenschaften und wir werten bei der Entwicklung unserer Reifen mehr als 50 Leistungsparameter aus.“ (ampnet/nic)

Umfragen Lkw-Reifen / Pkw-Reifen / Reifen / Reifenlabel / Umfrage /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.