1. Juni 2012

AMI 2012 – Nissan: Die Leistung des Juke Nismo verrät der Autobauer noch nicht

Mit dem Juke Nismo zeigt Nissan auf der AMI in Leipzig (2.-10.6.2012) eine besonders leistungsstarke Variante seines erfolgreichen Crossovers im Kleinwagensegment. Der sportliche Anspruch wird durch einen leistungsgesteigerten 1,6-Liter-Turbo-Motor mit Direkteinspritzung untermauert. Nähere Daten will Nissan aber erst kurz vor der Markteinführung bekannt geben, die für Ende des Jahres vorgesehen ist. Es dürften aber mehr als 147 kW / 200 PS sein.

Bilder: Nissan Juke Nismo

Die Karosserie des Juke Nismo verfügt über neu geformte untere Stoßfängern, stärker ausgestellte Kotflügel und daran angepasste Seitenschürzen. Neben einem neu gestylten Kühlergrill fällt vor allem der Heckspoiler ins Auge, der zwei zusätzliche, vertikale Endstücke hat. Auch die Gehäuse der Rückspiegel wurden aerodynamisch optimiert. Der getunte Juke rollt auf 19-Leichtmetallfelgen.

Die Zusatzbezeichnung Nismo steht für die Motorsportabteilung von Nissan. Das aerodynamisch ausgefeilte Body-Kit und ein Interieur mit Motorsport-Flair tragen ebenfalls die Handschrift Markenwerte der Tuner. Für die Zukunft plant Nissan weitere sportliche Nismo-Modelle. (ampnet/jri)

Auto Mobil International Crossover / Nissan / Nissan Juke / Nissan Juke Nismo /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.