12. Februar 2013

Wikinger-Rallye baut Abschnitt Süderbrarup aus

Peugeot Rallyeauto in der Frontansicht

ADAC-Wikinger-Rallye Süberbrarup. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Den Teilnehmern und Fans der ADAC-Wikinger-Rallye (21. – 23.3.2013) erleben in diesem Jahr einen verlängerten Streckenabschnitt in Süderbrarup. Der im vergangenen Jahr erstmals durchgeführte Rundkurs wurde deutlich verlängert und führt nun mitten durch den Ort. Bis auf Teile des Zuschauer-Rundkurses in Süderbrarup ist kein Streckenabschnitt identisch mit dem Vorjahr.

Nach dem Start um 17.30 Uhr werden am Freitag noch vier Wertungsprüfungen im Wettbewerb absolviert. Der zweite Durchgang auf den WPs findet bereits in der Dunkelheit statt. Jeweils als Finale der Mittagsrunde steht am Sonnabend und Sonntag der Zuschauerrundkurs in Süderbrarup (14.40 Uhr und 16.43 Uhr) auf dem Programm. (ampnet/deg)

Motorsport ADAC Wikinger Rallye / Rallye / Rundkurs / Süderbrarup /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.