13. Februar 2013

Ford Focus Ecoboost als Editionsmodell „S“

Ford bietet den Focus Ecoboost ab sofort als Editionsmodell „S“ an. Er ist als 1,6-Liter-Benziner mit 110 kW / 150 PS (Limousine und Kombi) sowie als 2.0-Liter-Diesel mit 103 kW / 140 PS (nur Kombi) erhältlich. Die Preise reichen von 24 950 Euro bis 28 570 Euro. Der Kundenvorteil liegt bei 1830 Euro.

Ford Focus Ecoboost S in Rot als Fünftürer und Kombi

Ford Focus Ecoboost S. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Der Focus Ecoboost S ist in den drei Außenfarben Frost-Weiß, Race-Rot und Panther-Schwarz Metallic verfügbar. Er basiert auf der Ausstattungslinie Trend und bietet darüber hinaus unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallräder im 5×2-Speichen-Y-Design, ein Sony-Audiosystem mit Ford Sync inklusive Notruf-Assistent; elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, Einstiegszierleisten vorn aus poliertem Edelstahl mit Focus-Schriftzug, das Individual-Styling-Paket inklusive rot lackierter Bremssättel, eine beheizbare Frontscheibe und beheizbare Scheibenwaschdüsen, Klimaanlage sowie Lederlenkrad und -schaltknauf mit Dekorelementen im Aluminium-Look.

Weitere Merkmale sind die Nebelscheinwerfer, ein Park-Pilot-System hinten, eine Pedalerie mit Edelstahlauflagen, dunkel getönte hintere Scheiben, beheizbare Sportsitze und ein S-Logo am Fahrzeug-Heck.
Als zusätzliche Möglichkeit steht ein „S-Plus-Paket“ zur Wahl, das zusätzlich ein Sony-Navigationssystem mit Rückfahrkamera und 18-Zoll-Leichtmetallräder im 8×2-Speichen-Design bietet. (ampnet/jri)

Modellnews Editionsmodell / Ford / Ford Focus / Ford Focus Ecoboost / Kompaktklasse /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.