14. Februar 2013

Renault ist seine Schulden los

Renault hat im 2012 einen Umsatz von 41,270 Milliarden Euro erzielt. Das sind 3,2 Prozent weniger als im Vorjahr). Das Betriebsergebnis des Konzerns sank von 1,244 Milliarden Euro auf 122 Millionen Euro. Das Nettoergebnis beläuft sich auf 1,735 Milliarden Euro, gegenüber 2,139 Milliarden Euro in 2011. Dafür hat die Renault-Gruppe durch den Verkauf von Volvo-Aktion ihre Schulden beglichen und verfügt über Nettobarmittel von 1,492 Milliarden Euro gegenüber einer Nettoverschuldung von 299 Millionen Euro zum 31. Dezember 2011.

Der starke Zuwachs der Verkäufe außerhalb Europas (+ 9,1 %) konnte den Absatzrückgang von 18 Prozent in den europäischen Kernmärkten nicht ausgleichen. Der Beitrag der Automobilsparte zum Umsatz beträgt 39,156 Milliarden Euro. Das entspricht einem Rückgang um 3,7 Prozent gegenüber 2011. (ampnet/jri)

Unternehmen Absatz / Konzern / Renault / Umsatz /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.