15. Februar 2013

Mehr Ausstattung für den Mazda5

Mit aufgefrischter Optik und mehr Ausstattung ist ab sofort der Mazda5 erhältlich. Zu erkennen sind die neuen Modelle an den Außenspiegeln mit integrierten LED-Blinkleuchten. Sie ersetzen die Blinklichter am Kotflügel und verfügen nun auch über eine Komfortblinkfunktion. Die Außenspiegel klappen außerdem auf Knopfdruck elektrisch an.

Mazda5 Modelljahr 2013

Mazda5. Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Neben neuen Sitzbezügen stehen drei neue Außenfarben zur Verfügung: Graphitgrau Metallic, Purweiß und Onyxschwarz Metallic sind in das Farbprogramm aufgenommen worden. Alle Leichtmetallfelgen ziert darüber hinaus nun die schwarze Radnabenabdeckung mit dem chromfarbenen Mazda-Logo. Eine Chromblende verleiht dem Abgasendrohr Glanz. Größere Schmutzfänger in den Ausstattungslinien Prime-Line und Center-Line schützen zudem noch besser vor Steinschlag und Spritzwasser.

Aufgewertet wurde auch der Innenraum. In den Versionen mit regulärem Audiosystem findet sich neben dem AUX-Eingang an der Schaltkonsole jetzt auch ein USB-Anschluss. Wer sich für das SD-Navigationssystem mit Tom-Tom-Technologie entscheidet, erhält eine Dekorblende in Piano-Schwarz. In der Ausführung Sports-Line ergänzt zudem eine Rückfahrkamera das Navigationssystem. Das Handschuhfach ist jetzt in allen Modellen serienmäßig beleuchtet, ein automatisch abblendender Innenspiegel erweitert das optionale Trend-Paket.
Die Preise des bis zu siebensitzigen Mazda5 starten bei 20 890 Euro. (ampnet/jri)

Modellnews Kompaktvan / Mazda / Mazda5 /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.