22. Februar 2013

Genf 2013: Citroen zeigt neuen C3

Citroën wird auf dem Genfer Automobilsalon (7.-17.3.2013) den neuen C3 erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Er wird ab April 2013 auf den Markt kommen und soll die Erfolgsgeschichte seines Vorgängermodells fortschreiben, das seit 2002 fast drei Millionen Mal verkauft wurde.

Roter Citroen C3 in der Frontansicht

Citroen C3. Foto: Auto-Medienportal.Net/Citroen

Der neue Citroën C3 besitzt nicht nur die Zenith-Windschutzscheibe mit der besten Rundumsicht in seinem Segment, sondern er verfügt auch über neue effizientere Motorisierungen (ab 87g CO2/km), wie die neuen PureTech-Motoren, die 15 Prozent mehr Leistung bei 25 Prozent weniger Verbrauch ermöglichen. Hinzukommt ein noch markanteres Design, eine starke Frontpartie und neue Rückleuchten.

Durch die neue, ausdrucksvolle Frontpartie hat der Citroën C3 ein neues „Gesicht“; zugleich wird das Markenlogo durch die Einbindung der LED-Lichtleisten in den vorderen Stoßfänger stärker hervorgehoben. Die neuen Rückleuchten, die in Verbindung mit Rückstrahlern im unteren seitlichen Bereich noch mehr an Ausdruck gewinnen, betonen das Heck des neuen C3. Mit der Einführung der Karosseriefarbe „Encre-Blau“ verfügt er über eine Palette von neun Außenfarben. (ampnet/nic)

Genfer Auto-Salon Citroën / Citroën C3 / Kleinwagen /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.