22. Februar 2013

Volkswagen Konzern erreicht seine Ziele für das Geschäftsjahr 2012

Die Volkswagen Aktiengesellschaft hat heute in einer Ad-hoc-Mitteilung ihre Eckzahlen für das Jahr 2012 veröffentlicht. Bei einem Umsatz von 192,7 (Vorjahr: 159,3) Milliarden Euro übertrifft der Konzern mit einem Operativen Ergebnis von 11,5 (11,3) Milliarden Euro das Rekordniveau des Vorjahres.

Das Logo von VW 2013 Das Konzernergebnis vor Steuern belief sich im vergangenen Jahr auf 25,5 (18,9) Milliarden Euro. Darin enthalten sind deutlich positive Effekte aus der letztmaligen Bewertung der Put-/Call-Rechte bezüglich Porsche zum 31. Juli 2012 sowie der Neubewertung der bereits gehaltenen Anteile zum Einbringungsstichtag (insgesamt 12,3 Milliarden Euro). Nach Steuern wurde ein Gewinn von 21,9 (15,8) Milliarden Euro erreicht. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung eine Dividende von 3,50 (3,00) Euro je Stammaktie und 3,56 (3,06) Euro je Vorzugsaktie vorschlagen. Die bereinigte Ausschüttungsquote steigt auf 17,8 (15,7) Prozent und entwickelt sich damit weiter in Richtung der mittelfristigen Zielgröße von 30 Prozent. (ampnet/nic)

Unternehmen Umsatz / Volkswagen Aktiengesellschaft / Volkswagen-Konzern /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.