27. Februar 2013

2 Jahre car2go in Hamburg – Mehr Autos und größeres Geschäftsgebiet

car2go, das gemeinsam von Daimler und Europcar betriebene, innovative Mobilitätskonzept zieht zum zweiten Geburtstag in Hamburg eine sehr erfolgreiche Bilanz und reagiert auf die anhaltend wachsende Nachfrage: Erneut wird das Geschäftsgebiet ausgeweitet und die Flotte auf zukünftig 600 Fahrzeuge aufgestockt.

Smart von car2go in Hamburg

Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET

Aufgrund der anhaltend wachsenden Nachfrage wird am 1. März das Hamburger Geschäftsgebiet zum vierten Mal erweitert. Mit den neu hinzukommenden Bereichen Niendorf, Altona-Nord, Wandsbek/Tonndorf und Horn/Billstedt wächst die Fläche, in welcher die car2go Fahrzeuge jederzeit angemietet und nach Gebrauch auf einem beliebigen öffentlichen Parkplatz wieder abgestellt werden können, um mehr als 20 Prozent von derzeit 91 auf zukünftig 111 Quadratkilometer. Die Erweiterung, die weitere rund 140.000 Einwohner in das car2go Geschäftsgebiet integriert, beruht auf den Ergebnissen einer Abstimmung auf der lokalen Facebookseite von car2go Hamburg. Um im größeren Geschäftsgebiet die ausreichende Verfügbarkeit freier Fahrzeuge zu gewährleisten, wird zeitgleich die Flotte um 100 zusätzliche smart fortwo auf insgesamt 600 Fahrzeuge aufgestockt.

„car2go hat seit dem Start in Hamburg eine unglaubliche Erfolgstory geschrieben und zeichnet sich durch ungebremstes Wachstum aus“, bilanziert Stefan Müller, Geschäftsführer der car2go Europe GmbH die Entwicklung. „Die Hamburgerinnen und Hamburger haben car2go in ihren Alltag integriert und als ergänzendes Mobilitätsangebot hervorragend angenommen.“

In den 2 Jahren seit dem Start im Frühjahr 2011 haben sich mehr als 37.000 Kunden bei car2go in Hamburg registriert. Damit hat sich die Kundenzahl im letzten Jahr verdreifacht. Die Anzahl der Mieten konnte ebenfalls noch einmal deutlich erhöht werden und liegt jetzt bei über 22.000 je Woche. Seit dem Start haben die Hansestädter in den weiß-blauen Zweisitzern 1 Million Mieten absolviert und mehr als 7 Millionen Kilometer zurückgelegt. Die Fahrten verteilen sich dabei relativ gleichmäßig über das gesamte Hamburger Geschäftsgebiet. Besonders beliebt ist unter anderem die Fahrt mit dem car2go zum Flughafen, die seit der letzten Erweiterung im vergangenen Herbst ebenfalls problemlos möglich ist. (Auto-Reporter.NET)

Verkehr Car2go / Daimler / Europcar / Hamburg /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.