27. Februar 2013

Audi-Werksfahrer Tom Kristensen in der „Hall of Fame“

Hohe Auszeichnung für Tom Kristensen. Der Audi-Werksfahrer wurde jetzt in die „Hall of Fame“ aufgenommen, womit die englische Zeitschrift „Motor Sport“ den bislang erfolgreichsten Le-Mans-Piloten aller Zeiten ehrte. Seit 1997 hat Kristensen acht Mal die 24 Stunden von Le Mans gewonnen, sechs Erfolge feierte er mit Audi.

Der Fahrer von Audi Tom Kristensen in der Hall of Fame

Tom Kristensen in der Hall of Fame. Foto: Audi/Auto-Reporter.NET

Als neues Mitglied in der Hall of Fame“ steht der 45 Jahre alte Däne nun in einer Reihe mit den Rennsport-Legenden Tazio Nuvolari, Enzo Ferrari, Juan Manuel Fangio, Stirling Moss, Jim Clark, Jackie Stewart, Ayrton Senna und Michael Schumacher.

Seinen ersten Renneinsatz in diesem Jahr hat Tom Kristensen am 16.März mit dem Audi R18 e-tron quattro beim 12-Stunden-Rennen in Sebring (Florida). Auch bei diesem US-Langstrecken-Klassiker ist der Däne mit sechs Siegen der erfolgreichste Fahrer aller Zeiten. (auto-reporter.NET/hhg)

Motorsport Audi / Auszeichnung / Tom Kristensen /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.