1. März 2013

Chrysler investiert 286 Millionen Euro in Getriebe-Produktion

Das Logo der Marke ChryslerChrysler wird umgerechnet 286 Millionen Euro in den Ausbau der Getriebe-Produktion investieren. Damit einher gehen rund 1250 neuen Arbeitsplätzen im Werk Kokomo im US-Bundesstaat Indiana, das damit zur größten seiner Fertigungsstätte seiner Art weltweit wird.

Ingsesamt plant Chrysler Investitionen in Höhe von mehr als 1,2 Milliarden Euro für die Produktion von Acht- und Neun-Gang-Automatikgetrieben in Kokomo. Dort wurde nun die Fertigung der Acht-Gang-Automatik aufgenommen, die in den Modellen Jeep® Grand Cherokee, Chrysler 300 und Dodge Charger eingesetzt wird. (ampnet/jri)

Unternehmen Chrysler / Getriebe / Indiana / Produktion / USA /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.