1. März 2013

Autofahrer tanken häufiger E10-Superbenzin

Ein Audi wird betankt

Foto: Auto-Reporter.NET

Anfangs verschmäht, tanken die deutschen Autofahrer nun doch vermehrt die Superbenzinsorte E10. Nach Angaben des Bundesverbandes der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) stieg der Absatz im vergangenen Jahr gegenüber 2011 um stattliche 43 Prozent auf 2,6 Millionen Tonnen.

Der gesamte Verkauf von Bioethanol – außer beim E10-Superbenzin wird es noch beim Superbenzin und beim E85-Benzin verwendet – legte bei einem um sechs Prozent geschrumpften Benzinmarkt um 1,4 Prozent auf 1,25 Millionen Tonnen zu. Nach Angaben des BDBe spart deutsches Bioethanol im Vergleich zu fossilem Benzin 50 bis 70 Prozent Treibhausgas-Emissionen je Liter ein. (auto-reporter./NET/hhg)

Wirtschaft & Politik Autofahrer / E10 / Kraftstoff / Superbenzin /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.