5. März 2013

Genf 2013: Neuer Opel 1,6 CDTI Ecotec Motor

Opel hat auf dem Genfer Automobilsalon (- 17.03.2013) den neuen 1,6 CDTI Ecotec Motor vorgestellt. Der 1.6 CDTI Ecotec ersetzt die aktuellen Selbstzünder mit 1,7 Liter Hubraum und die schwächeren 2,0-Liter-Versionen. 103 kW/ 136 PS leistet das Triebwerk.

Der neue 1,6-Liter CDTI Ecotec Motor von Opel

1,6-Liter CDTI Ecotec. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Der 1.6 CDTI Ecotec mit Aluminiumblock wird in verschiedenen Leistungsstufen über mehrere Fahrzeugbaureihen hinweg zum Einsatz kommen. Klassenbestwerte in Sachen Vibrations- und Geräuschentwicklung sowie hohe Leistungs- und Drehmomentausbeute bei niedrigem Kraftstoffbedarf – diese Ziele setzten sich die Opel-Ingenieure.
Mit 103 kW / 136 PS und 320 Newtonmetern mobilisiert der neue Motor trotz Hubraum-Reduzierung mehr Kraft als die Vorgänger-Generation. Gleichzeitig konnte der Dieselverbrauch gegenüber den ähnlich starken 2,0-Liter-Triebwerken um bis zu zehn Prozent reduziert werden.

Der neue 1,6-Liter-Diesel ist bis hin zur Motorsteuerungseinheit das Werk eines globalen Entwicklungsteams, dem Ingenieure der unternehmenseigenen Antriebszentren in Rüsselsheim, Turin und den USA angehören. Wie sein Benzindirekteinspritzer-Pendant wird der 1.6 CDTI Ecotec im ungarischen Werk Szentgotthárd gefertigt. Die Produktion beginnt im Frühjahr. (ampnet/deg)

Genfer Auto-Salon Dieselmotor / Motor / Opel /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.