5. März 2013

Euro NCAP: Viermal fünf Sterne

So sieht der Skoda Octavia nach einem Crash aus

Euro-NCAP-Crashtest: Skoda Octavia. Foto: Auto-Medienportal.Net/Euro NCAP

Die Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP hat den Renault Zoe und den neuen Skoda Octavia sowie die beiden Toyota-Modelle Auris und RAV4 ihrem Crashtest unterzogen. Alle vier Fahrzeuge erhielten die Höchstbenotung von fünf Sternen. Neuerdings listet Euro NCAP auch ausgewählte Kindersitze für die einzelnen Fahrzeuge auf und bewertet die jeweilige Handhabung und Sicherheit.

Das kompakte Elektro-Auto Zoe erreichte beim Erwachsenen-Insassenschutz 89 Prozent der möglichen Punkte, im Bereich Kindersicherheit 80 Prozent, beim Fußgängerschutz 66 Prozent und bei den Basis-Assistenzsystemen 85 Prozent. Der Skoda Octavia kam auf 93 Prozent, 86 und 82 sowie 66 Prozent. Auris und RAV4 erzielten 92 bzw. 89 Prozent, 84 bzw. 82 Prozent und 68 bzw. 66 Prozent sowie bei den Assistenzsystemen ebenfalls jeweils 66 Prozent.

Der Octavia erhielt Extra-Würdigungen für den optionalen Spurhalteassistenten, die Multi-Kollisions-Bremse, Auffahrwarner und den automatischen Gurtstraffer. (ampnet/jri)

Fahrberichte & Tests Crashtest / Renault ZOE / Skoda Octavia / Toyota Auris / Toyota RAV4 /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.