6. März 2013

Genf 2013: Bentley zeigt überarbeiteten Mulsanne

In aufgefrischter Form stellt Bentley auf dem Genfer Autosalon sein Flaggschiff Mulsanne vor. Die 5,58 Meter lange Limousine aus der britischen Edelschmiede von Volkswagen wurde vor allem im Innenraum überarbeitet und verfügt jetzt zudem über moderne Entertainment- und Kommunikations-Systeme.

Bilder (5): Bentley Mulsanne

Keine Veränderung gibt es dagegen bei der Antriebseinheit. Nach wie vor  verrichtet ein aufgeladener V8 mit 6,75 Litern und 377 kW/515 PS seine Arbeit. Ebenso blieb es beim Hinterradantrieb und der Achtgang-Automatik für die Kraftübertragung.

Komfortablere Kopf- und Fußstützen sowie mit Entendaunen gefüllte Kissen sorgen für noch mehr Bequemlichkeit und das serienmäßige Entertainment-System mit zwei Achtzoll-Bildschirmen ermöglicht unter anderem die Nutzung von WLAN, iPads und das Arbeiten mit schurlosen Tastaturen. (auto-reporter.NET/hhg)

Genfer Auto-Salon Bentley / Bentley Mulsanne / Luxusklasse / Oberklasse /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.