6. März 2013

Neuer VW Golf GTI mit noch mehr Leistung – Genfer Autosalon 2013

Einer der Höhepunkte auf dem VW-Stand beim Genfer Autosalon ist der neue Golf GTI. Angetrieben wird er von einem Turbo-Direkteinspritzer mit 162 kW/220 PS bei einem beachtlichen Drehmoment von 350 Newtonmeter. Und die Wolfsburger setzen noch einen drauf: Erstmals in der Geschichte der Sportwagen-Ikone gibt es eine leistungsgesteigerte Version ab Werk – den GTI Performance mit 169 kW / 230 PS.

Bilder (3): VW Golf GTI

Der GTI beschleunigt in 6,5 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 246 km/h, bei seinem stärkeren Bruder sind es 6,4 Sekunden und 250km/h. Beide GTI-Varianten sind mit einem Start-Stopp-System ausgerüstet und kommen – per Sechsgang-Getriebe geschaltet – auf den gleichen niedrigen Normverbrauch von 6,0 Liter auf 100 Kilometer – eine Reduzierung gegenüber dem Vorgänger um 18 Prozent.

Der sportliche Charakter des GTI spiegelt sich in den eigenständigen Front- und Heckstoßfängern, traditionell rot lackierten Bremssätteln, zwei verchromten Abgasendrohren und einem Sportfahrwerk wider. Zudem punktet der Kompaktsportler mit 17-Zoll-GTI-Felgen, Seitenschwellern, Dachkantenspoiler, einem Diffusor und abgedunkelten LED-Rückleuchten.

Optische Highlights im Innenraum sind Sportsitze im Karomuster, ein schwarzer Dachhimmel und eine rote Ambiente-Beleuchtung inclusive beleuchteter Einstiegsleiste. Hinzu kommen sportliche Ausstattungsdetails wie ein Sportlenkrad, ein Schaltknauf, spezielle Dekorleisten sowie die Pedalerie und Fußablage in Edelstahl. (auto-reporter.NET/hhg)

Genfer Auto-Salon Kompaktklasse / Volkswagen / Volkswagen Golf / Volkswagen Golf GTI /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.