11. März 2013

15 Millionen unfallfreie Arbeitsstunden bei Opel

Der Opel-Werksdirektor Axel Scheiben in Rüsselsheim

Opel-Werksdirektor Axel Scheiben (Vierter von links) feierte zusammen mit dem Team aus der Rüsselsheimer Fertigung 15 Millionen unfallfreie Arbeitsstunden. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Die Produktion im Opel-Werk Rüsselsheim blickt auf drei Jahre ohne unfallbedingten Ausfalltag eines Mitarbeiters. Das entspricht 15 Millionen unfallfreien Arbeitsstunden. Das Stammwerk setzt damit eine Bestmarke beim Thema Arbeitssicherheit mit der längsten unfallfreien Phase im europäischen Verbund von General Motors.

Seit dem Start der kompletten Neuausrichtung des Opel-Arbeitssicherheitssystems im Jahr 1995 konnte die Anzahl der Unfälle immer weiter verringert werden. In zahlreichen Schulungen sowie in Gruppen- und Einzelgesprächen steht das Thema Arbeitssicherheit im Mittelpunkt. Regelmäßig finden auch Sicherheitsbegehungen statt. (ampnet/jri)

Unternehmen Opel / Produktion / Rüsselsheim /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.