13. März 2013

VW Cross Caddy ab sofort bestellbar

Volkswagen Cross Caddy 2013 in der Heckansicht

Volkswagen Cross Caddy. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Ab sofort ist der neue Cross Caddy als Pkw und auch als Kastenwagen bestellbar. Mit markanten 17-Zoll-Alufelgen und dem neuen Farbton „viperngrün“ hebt sich der Cross Caddy von allen anderen Modellen der Baureihe ab. Den neuen Cross Caddy gibt es sowohl als Fünf- wie auch als Siebensitzer. Als Kastenwagen für den gewerblichen Einsatz ist er mit kurzem Radstand verfügbar. Für den Vortrieb der Cross-Versionen stehen alle Motoren und Antriebsarten von 63 kW / 86 PS bis 125 kW / 170 PS inklusive Eco-Fuel- und Bi-Fuel- und 4Motion-Varianten zur Wahl.

Schwarze Radlaufblenden sowie Schweller rundum und der silberne Unterfahrschutz vorn und hinten erzeugen den Offroad-Look. Auch die Privacy-Verglasung sowie die abgedunkelten Rückleuchten sorgen für Eigenständigkeit.

Eine silberfarbene Dachreling, schwarz hochglanzlackierte und silbern eingefasste Luftaustrittsöffnungen, Vordersitze im zweifarbigen Dessin, höhen- und längsverstellbare Mittelarmlehne, Lederlenkrad sowie Lederapplikationen mit grauen Nähten an Schaltknauf und Handbremshebel machen das Cross Caddy Paket aus.

Erstmals ist auch der Caddy Kastenwagen in Cross-Optik bestellbar. Im Innenraum unterscheidet sich der nutzenorientierte Cross Caddy durch ein Lederlenkrad mit grauen Nähten sowie Tür- und Seitenverkleidungen in grau oder grün.

Der Cross Caddy für die Familie startet als 1,2L TSI mit 63 kW / 86 PS bei 22 360 Euro brutto. Sein geschlossenes Pendant, der Kastenwagen, lässt sich ab 18 796 Euro butto bestellen. Die ersten Auslieferungen werden im Frühjahr 2013 erfolgen. (ampnet/deg)

Modellnews Kastenwagen / Volkswagen / Volkswagen Caddy / Volkswagen Cross Caddy /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.