14. März 2013

Neuer kleiner Benzinmotor für den Volvo V40

Ab Mai ist der Volvo V40 mit einem neuen 1,6-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor verfügbar, der 88 kW/120 PS leistet und zum Preis von 22.550 Euro auf den Markt kommt. Gleichzeitig profitiert auch der V40 Cross Country von einer Angebotserweiterung: Zukünftig bildet der T4 AWD mit 132 kW/180 PS den Einstieg in die Allradpalette des robusten Kompaktfahrzeugs und wird zu Preisen ab 31.580 Euro angeboten.

2013-er Volvo V40 (Fahraufnahme, 2013)

Volvo V40. Foto: Volvo/Auto-Reporter.NET

Die neue Basismotorisierung im Volvo V40 T2 bietet einen preislich attraktiven Einstieg in die kompakte Baureihe, die Volvo im Herbst 2012 in Deutschland eingeführt hat. Der neue Benzin-Direkteinspritzer entwickelt eine Leistung von 88 kW/120 PS und ein maximales Drehmoment von 240 Nm. Der Durchschnittsverbrauch beträgt lediglich 5,3 Liter je 100 Kilometer bei CO2-Emissionen von 124 g/km (vorläufige Angaben).

Zudem ist es Volvo nach eigenen Angaben gelungen, die Verbrauchs- und Emissionswerte des Volvo V40 D2 zum neuen Modelljahr erneut zu senken. So verbraucht der 1,6 Liter große Common-Rail-Vierzylinder-Dieselmotor in Verbindung mit dem manuellen Sechsgang-Getriebe nur noch 3,4 Liter je 100 Kilometer. Dies entspricht einem CO2-Ausstoß von 88 g/km.

Erweitert wird darüber hinaus das Angebot an Allradvarianten für den Volvo V40 Cross Country. Neben dem T5 AWD ist zum neuen Modelljahr auch der 2,0-Liter-Fünfzylinder-Benziner T4 als AWD-Version verfügbar. Das elektronisch gesteuerte Allradsystem verteilt die Motorleistung je nach Fahrsituation variabel an beide Achsen und erfüllt damit auf jedem Untergrund höchste Ansprüche an Traktion und Fahrstabilität. (auto-reporter.NET/hhg)

Modellnews Benzinmotor / Kompaktklasse / Volvo / Volvo V40 /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.