15. März 2013

Pressepräsentation Kia Carens: Dynamischer Platz für die Familie

Kia hat die dritte Modellgeneration seines Kompakt-Vans Carens vorgestellt. Mit dem von Grund auf neu konzipierten Fahrzeug richtet sich die Marke insbesondere an Familien mit einem aktiven Lebensstil. Seinen offiziellen Marktstart feiert der Carens am 4. Mai 2013. Der Einstiegspreis für den Kompakt-Van mit dem 1.6 GDI-Motor liegt bei 19 990 Euro.

Bilder (5): Der neue Kia Carens

Von Nicole Schwerdtmann

Der 4,53 Meter lange Carens bietet seinen Insassen einen sehr großzügigen Innenraum. Die Größe resultiert vor allem von dem um 50 Millimeter gewachsenen Radstand von 2,75 Meter. Trotz der Van-Struktur ist der Carens im Vergleich zu seinen Wettbewerbern mit 1,61 Meter niedriger. Dadurch verfügt der geräumige Koreaner über ein sehr dynamisches Erscheinungsbild. Gefördert wird dieses auch durch die schmale Fensterlinie und die abfallende Dachlinie.

Der Fahrer findet einen aufgeräumten Wirkungskreis vor. Die Anzeigen sind übersichtlich angeordnet und auch die Bedienschalter lassen sich auch gut erreichen. Zudem profitiert er von einer sehr guten Rundumsicht, was vor allem im dichteren Verkehr von großem Vorteil ist.

Zudem bietet der Carens eine sehr große Flexibilität. Beim als Fünf- und Siebensitzer erhältlichen Van bestehen viele Möglichkeiten der Sitzkonfiguration. Damit lassen sich viele Bedürfnisse erfüllen. Als Siebensitzer steht nur wenig Platz fürs Gepäck (103 Liter) zur Verfügung. Die dritte Sitzbank lässt sich aber problemlos (auch geteilt) und ohne Raumverlust wegklappen, dadurch entsteht beim Fünfsitzer ein ansehnlicher, ebener Gepäckraum (492 Liter). Die Sitze der zweiten Reihe lassen sich bei Bedarf einzeln umklappen, wodurch dann Platz für bis zu 1694 Litern zur Verfügung steht. Bei Bedarf kann auch der Beifahrersitz umgeklappt werden, was dafür sorgt, dass bis zu 2,15 Meter lange Güter verstaut werden können.

Der Carens verfügt über mehr als ein Dutzend Ablagen und Staufächer im Innenraum. Hinzukommen zwei Unterflurfächer im Fußraum der zweiten Sitzreihe sowie große Flaschenhalter in den Türablagen. Genug Platz also, um die Utensilien der Familie sicher zu verstauen.

Für den Antrieb des Carens stehen drei Vierzylinder-Motoren, zwei Benziner und ein Selbstzünder zur Wahl. Die beiden Benzin-Direkteinspritzer (GDI) haben einen Hubraum von 1,6-Liter und 2,0-Liter. Der kleine Benziner greift auf eine Leistung von 135 PS zurück. Der 2,0-Liter GDI verfügt über eine Leistung von 166 PS. Der 1,7-Liter-Turbodiesel entwickelt 136 PS. Das maximale Drehmoment des CRDI liegt bei 331 Newtonmetern. Serienmäßig fährt der Carens mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe vor. Optional ist aber auch ein Sechs-Stufen-Automatikgetriebe verfügbar.

Während der Fahrt mit dem Selbstzünder erwies sich der Carens als ein sehr angenehmes Reiseauto. Das Aggregat ist sehr laufruhig und auch elastisch, wodurch eine schaltfaule Fahrweise unterstützt wird. Die Gänge lassen sich aber auch problemlos wechseln, wenn eine dynamischere Fahrweise gewählt wird.. Auch in engeren Situationen erwies sich der Koreaner als wendig und trotz seiner Größe auch als innenstadttauglich.

Der Carens stellt eine gute Alternative für die dynamische Familie dar, die einmal etwas anderes haben möchte und sich auch etwas von der Masse abheben will. Er bietet Platz für viele und bei Bedarf auch mal für mehr Personen ohne dabei langweilig oder bieder daherzukommen. (ampnet/nic)

Daten Kia Carens 1.7 CRDi

Länge x Breite x Höhe (m): 4,53m x 2,81 (ohne Spiegel) x 1,61
Motor: Reihen-Vierzylinder, 1685ccm
Leistung: 100 kW / 136 PS bei 4000 U/min
Max. Drehmoment: 331 Nm bei 1750 – 2500 U/nin
Verbrauch (nach EU-Norm): 4,8 Liter
CO2-Emissionen: 127 g/km (Euro 5)
Höchstgeschwindigkeit: 191 km/h
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 10,4 Sek.
Leergewicht / Zuladung: min. 1567 kg / max. 543 kg
Kofferraumvolumen: 103 – 1694 Liter
Max. Anhängelast: 1500 kg
Preis: 23 990 Euro

Modellnews Familienauto / Kia / Kia Carens / Kompaktvan /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.