21. März 2013

Webasto bietet nachrüstbare Standklimaanlage

Webasto hat für die elektrische Standklimaanlage Cool Top Vario ab sofort zahlreiche neue Einbaukits im Angebot. Sie ermöglichen die zeitsparende Nachrüstung der Klimaanlage. Bei den maßgeschneiderten Lösungen, die für etwa 80 Prozent aller Fahrzeugtypen verfügbar sind, ist die Abdeckhaube der Aufdach-Klimaanlage auf das Design des Fahrzeugs abgestimmt. Zusätzlich stellt Webasto ein Universalkit zur Verfügung. So ist für nahezu alle gängigen Fahrzeuge, deren Höhe eine Aufdach-Klimaanlage erlaubt, eine Einbaulösung vorhanden. Die Kits sind ab Mitte März 2013 (Ausnahme IVECO Stralis: 2. Quartal 2013) europaweit über das Webasto Händlernetz erhältlich.

Die Cool Top Vario wird in die bereits bestehende Dachluke des Lkw eingebaut, mit Montagestangen verschraubt und an die 24V-Bordelektronik des Fahrzeugs angeschlossen. Die elektrische Standklimaanlage wird über das 24V-Bordnetz mit Energie versorgt. Obwohl die Anlage über die Fahrzeugbatterie betrieben wird, muss sich der Fahrer nicht sorgen, dass der Motor nach einer längeren Pause nicht mehr anspringt. Darauf achtet der Unterspannungsschutz der Cool Top Vario: Er ist individuell regulierbar und schaltet automatisch ab, wenn die untere Spannungsgrenze der Batterie erreicht ist.

Die Klimaanlage sowie die Einbaukits sind über die zugelassenen Webasto Fachhändler erhältlich. Die Preise für die Einbaukits sind fahrzeugabhängig, der Preis für das Universalkit – bestehend aus einem Abdeckrahmen, Montagestangen, Schrauben, Dichtung und Einbauanweisung – liegt in Deutschland bei 135 Euro. Der empfohlene Verkaufspreis für die Klimaanlage liegt bei 1619 Euro netto. (ampnet/nic)

Zubehör Klimaanlage / Lkw / Webasto /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.