22. März 2013

Bentley tritt beim Goodwood-Festival mit dem Continental GTSpeed Convertible und dem Speed 8 an

Bentley Continental GT auf einer Automesse

Bentley Continental GT. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET

Beim diesjährigen Goodwood-Festival im Juli wird Bentley mit dem Continental GT Speed Convertible und seinem Le Man-Fahrzeug Speed 8 vertreten sein. Der GT Speed mit 625 Pferdestärken und einer Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h ist das weltweit schnellste viersitzige Cabrio und die Speed 8 belegten vor zehn Jahren die Plätze eins und zwei in Le Mans.

Anlässlich der Vorveranstaltung pilotierten die früheren Top-Fahrer Derek Bell und Le Mans-Sieger Guy Smith den Continental GT und den Speed 8 so schnell und routiniert wie eh und je und rechnen sich im Juli gute Chancen auf ein Top-Ergebnis aus.

Beim Festival wird Bentley darüber hinaus eine große Ausstellung präsentieren, in der der neue Flying Spur, die bislang schnellste und hubraumstärkste Bentley-Limousine, im Mittelpunkt stehen wird. Der Allradler wird angetrieben von einem überarbeiteten 6,0-Liter- Zwölfzylinder-Twinturbo-Motor mit einem Drehmoment von 800 U/min. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 322 km/h. (auto-reporter.NET/hhg)

Automessen Bentley / Bentley Continental GT Speed / Cabrio / Goodwood-Festival /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.