25. März 2013

A.T.U startet Zertifizierung seiner Autoglas-Monteure

Als erstes Unternehmen der Branche mit deutschlandweitem Filialnetz hat jetzt A.T.U. die Zertifizierung seiner Autoglas-Monteure gestartet. „Mit der Zertifizierung unserer Mitarbeiter reagieren wir auf die steigenden Anforderungen im Markt und stellen sicher, dass wir bei Autoglasarbeiten bestmögliche Qualität bieten können“, so Hans-Peter Knierim, Leiter der A.T.U First Glass.

Absolventen die sich als  „Zertifizierte A.T.U. Autoglas-Spezialisten“ bezeichnen dürfen.

Absolventen die sich als „Zertifizierte A.T.U. Autoglas-Spezialisten“ bezeichnen dürfen. Fot: ATU/Auto-Reporter.NET

Die ersten Autoglas-Spezialisten haben die Zertifizierung durch die DEKRA bereits erfolgreich absolviert. Um sich dafür zu qualifizieren, mussten sie u. a. durch eine minimale Reklamationsquote und mindestens drei Jahre Erfahrung als Autoglaser bei A.T.U. bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Im Rahmen der Zertifizierung durchliefen die Mitarbeiter ein Basistraining, anschließend folgten fachspezifische Schulungen zu Standrads der Verfahrenstechnik, Warenwirtschaftssystemen, Steinschlagreparaturverfahren, Elektronikdiagnose, Verklebungstechnik und kundenorientiertem Verhalten.

Bei der Zertifizierung werden in einer theoretischen und einer praktischen Prüfung die Lerninhalte überprüft. Bei Erfolg dürfen sich die Absolventen als „Zertifizierte A.T.U. Autoglas-Spezialisten“ bezeichnen. (auto-reporter.NET/hhg)

Unternehmen A.T.U / Autoglas / Mitarbeiter /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.