28. März 2013

Range Rover Sport – der schnellste Land Rover aller Zeiten – New York 2013

Im Mittelpunkt des Land Rover Standes auf der New Yorker Motor-Show steht der Range Rover Sport, der ab Herbst auch in Deutschland verfügbar sein wird. In der Palette des britischen Allrad-Spezialisten ordnet sich der Neue ganz oben ein – nämlich als schnellster, agilster und fahraktivster Land Rover aller Zeiten Und dies in Kombination mit den bekannten Fähigkeiten im Gelände.

Range Rover Sport auf der New York Auto Show 2013

Range Rover Sport auf der New York Auto Show 2013. Foto: Auto-Reporter.NET

Der neue Range Rover Sport präsentiert sich jedoch nicht nur als moderner, mit Technik gespickter Sport-SUV. Ihn kennzeichnen zudem ein muskulöses und dabei elegantes Karosseriedesign und ein Innenraum, in dem Hochwertigkeit und Flexibilität gleichermaßen zu Hause sind – bis hin zur neuen Option der praktischen 5+2-Sitzkonfiguration.

Der neue Range Rover Sport nutzt die Vorzüge des bahnbrechenden Leichtbaus, den Land Rover für Karosserie und Fahrwerk einsetzt. So erhielt der Neuling als erster Vertreter seiner Klasse die Aluminium-Karosseriearchitektur, die ihm mehr als 420 Kilogramm Gewicht sparen hilft. Diese Entwicklung eröffnet der Fahrdynamik des Range Rover Sport neue Dimensionen: Perfektes Handling geht einher mit einem Optimum an Komfort – ein Mix aus sportlichem Luxus und souveräner Dynamik. Und dies bei bemerkenswerter Wirtschaftlichkeit und  CO2-Emissionen von 194 g/km.

Zur Markteinführung wird der Wagen mit einer drei Alternativen umfassenden Motorenpalette antreten: ein 5,0-Liter-V8-Kompresserbenziner mit 375 kW /510 PS sowie ein in zwei Leistungsstufen erhältlicher V6-Diesel – als 190 kW /258 PS starker TDV6 und als SDV6 mit 215 kW /292 PS). Mit den jetzt verfügbaren Triebwerken realisiert der Range Rover Sport Fahrleistungen und Effizienzwerte, die eines modernen Dynamik-SUV absolut würdig sind. So beginnt die Spanne der Beschleunigungswerte von 0 auf 100 km/h bei knappen 5,3 Sekunden. Gleichzeitig sank der Kraftstoffverbrauch je nach Modellausführung um bis zu 24 Prozent und die CO2-Emissionen sind mit minimal 194 g/km auf der Höhe der Zeit. (auto-reporter.NET/hhg)

New York Auto Show Land Rover / Range Rover / Range Rover Sport / SUV /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.