20. September 2010

ADAC-Stauprognose: Staus waren gestern

Stau auf der AutobahnDie gefürchteten Sommerferien-Staus sind endgültig vorbei. Auch Ausflügler und Herbsturlauber können nicht mehr für ein derartiges Verkehrsaufkommen sorgen wie die Urlaubskrawanen der vergangenen Monate. Entwarnung auch für das Wochenende vom 24. bis 26. September, vom ADAC werden keine langen Staus erwartet. Gebremst würden Autofahrer allerdings durch Baustellen. Und deren Zahl steigt jetzt ständig. Vor allem auf folgenden Strecken wird kräftig gearbeitet:

■ A 1 Hamburg–Bremen, Köln–Dortmund und Saarbrücken–Trier
■ A 2 Dortmund–Hannover
■ A 3 Würzburg–Frankfurt –Köln und Passau–Nürnberg
■ A 4 Bad Hersfeld–Erfurt–Chemnitz
■ A 5 Basel–Karlsruhe
■ A 6 Heilbronn–Nürnberg
■ A 8 Stuttgart–München
■ A 9 Nürnberg–München
■ A 14 Magdeburg–Halle–Leipzig
■ A 45 Gießen–Hagen
■ A 81 Singen–Stuttgart

Auch einige Großveranstaltungen bescheren regional Engpässe: das Oktoberfest in München, der Cannstatter Wasen in Stuttgart, die Bootsmesse Interboot in Friedrichshafen und in der Hauptstadt der Berlin-Marathon am Sonntag (26. September).

Im benachbarten Ausland herrscht ebenfalls nur lebhaftes Verkehrsaufkommen. Davon werden besonders die Verbindungen in die Wandergebiete der Alpen betroffen sein. Kürzere Staus sind allenfalls durch Bauarbeiten auf den Fernstraßen möglich. (Auto-Reporter.NET/sr)

Wirtschaft & Politik ADAC / ADAC-Stauprognose / Sommerferien / Stau /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.