4. April 2013

Sébastien Ogier sagt Start bei „Fafe Rally Sprint“ ab

Rennfahrer Sebastien Ogier von Volkswagen Motorsport

Sebastien Ogier. Foto: Auto-Medienportal.Net/VW

Volkswagen-Rallye-Pilot Sébastien Ogier (F) muss seinen Start am Sonnabend beim „Fafe Rally Sprint“ wegen Krankheit absagen. Der Franzose wollte zusammen mit Beifahrer Julien Ingrassia (F) das Show-Event nahe Porto als Vorbereitung für den WM-Lauf in Portugal (11. – 14. April 2013) nutzen.

„Leider hat mich ein grippaler Infekt erwischt, so dass mein Arzt mit Nachdruck von einem Start abgeraten hat“, bedauerte Ogier seine Absage. Im Volkswagen Polo R WRC dafür weiterhin am Start in Fafe sind Andreas Mikkelsen (N) und sein Co-Pilot Mikko Markkula (FIN). (ampnet/deg)

Motorsport Fafe Rally Sprint / Porto / Sébastien Ogier /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.