9. April 2013

Mercedes-Benz A 45 AMG und C 63 AMG „Edition 507“ bestellbar

Ab sofort können der Mercedes-Benz A 45 AMG und der C 63 AMG „Edition 507“ bestellt werden. Beide neuen High-Performance-Automobile feierten ihre Weltpremiere Anfang März auf dem 83. Internationalen Automobilsalon in Genf/Schweiz. Die Preise für den A 45 AMG beginnen bei 49 682,50 Euro. Für den C 63 AMG „Edition 507“ als Limousine müssen mindestens 83 835,50 Euro investiert werden.

Der A 45 AMG ist der neue Maßstab der High-Performance-Kompaktklasse. Seine Höchstleistung von 265 kW / 360 PS und das maximale Drehmoment von 450 Newtonmeter kombiniert er mit einem Verbrauch von 6,9 Liter Benzin pro 100 Kilometer. Außerdem erfüllt der Motor bereits heute die EU6-Abgasnorm. Sein serienmäßiger Performance-orientierter AMG Allradantrieb 4MATIC sorgt für Fahrdynamik auf höchstem Niveau und ermöglicht dank exzellenter Traktion den Sprint von 0-100 km/h in 4,6 Sekunden. Der A 45 AMG feiert seine Markteinführung im Juni 2013.

Die C 63 AMG Modelle sind als „Edition 507“ sind Limousine, T-Modell und Coupé mit einem leistungsgesteigerten AMG 6,3‑Liter-V8-Motor ausgestattet. Der Zuwachs um 37 kW / 50 PS auf nunmehr 373 kW / 507 PS bei einem maximalen Drehmoment von 610 Nm stammt aus dem Technologie-Transfer des SLS AMG. Der Achtzylinder-Saugmotor des Supersportwagens liefert Schmiedekolben, Pleuel und Leichtbaukurbelwelle. Eine AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage mit roten Bremssätteln ist serienmäßig. Der C 63 AMG „Edition 507“ spricht ambitionierte Sportfahrer an, die sich an hochkarätiger Technologie und zahlreichen exklusiven Design- und Ausstattungsdetails erfreuen können. (ampnet/nic)

Modellnews AMG / Mercedes-Benz / Mercedes-Benz A 45 AMG / Mercedes-Benz C 63 AMG /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.