10. April 2013

Renault bringt „Paris“-Sondermodelle

Renault hat die Sonderedition „Paris“ auf den Markt gebracht. Der Kundenvorteil für die Sonderedition beträgt bis zu 2010 Euro. Für die Modelle Twingo, Mégane, Scénic, Grand Scénic, Laguna, Espace und Koleos in Kombination mit den exklusiv für die Paris-Modelle geschnürten Deluxe- und Business-Paketen steigt der Preisvorteil auf bis zu 3270 Euro. Die Sondermodelle sind ab sofort bestellbar.

Renault Scenic als Sondermodell Paris

Renault Scenic „Paris“. Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Twingo, Mégane, Scénic, Grand Scénic und Laguna Paris basieren jeweils auf der Ausstattung Expression. Bei Espace und Koleos markiert die Edition das neue Einstiegsniveau. Zum Ausstattungsinhalt der Sondermodelle zählen modellübergreifend Klimaanlage oder -automatik, die MP3-fähige Audioanlage, Nebelscheinwerfer und Lederlenkrad.

Renault bietet das Sondermodell Paris für den Twingo ab 11 290 Euro, für Mégane 5-Türer und Grandtour Paris ab 16 900 beziehungsweise 17 990 Euro und für Scénic und Grand Scénic ab 19 990 beziehungsweise 21 190 Euro an. Laguna und Laguna Grandtour Paris sind ab 23 990 Euro erhältlich, der Koleos Paris ab 28 200 Euro sowie Espace und Grand Espace Paris ab 32 440 beziehungsweise 34 440 Euro. (ampnet/nic)

Modellnews Renault Espace / Renault Grand Scénic / Renault Koleos / Renault Laguna / Renault Megane / Renault Scenic / Renault Sondermodell / Renault Twingo /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.