12. April 2013

Mazda legt im Flottenmarkt gegen den Trend zu

Im ersten Quartal 2013 ist die Zahl der bereinigten gewerblichen Zulassungen bei Mazda um 46 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen. Das ist auf einem um 14,2 Prozent rückläufigen Markt die mit Abstand höchste Steigerung im Wettbewerbsumfeld.

Blauer Mazda CX-5 in der Frontansicht (Fahraufnahme)

Der Mazda CX-5 ist „Car of the Year 2012/2013“. Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Mazda führt die Steigerung auch auf gute Platzierungen bei den Awards der Fachzeitschrift „Autoflotte“ zurück, bei denen der CX-5 die Importwertung in der Kategorie SUV gewann und der Mazda6 Platz zwei der Importwertung in der Mittelklasse errang.

Zurückzuführen sind die gestiegenen Zulassungszahlen auch auf das Full-Service-Leasing, das gewerblichen Kunden schon für Fuhrparks ab dem ersten Fahrzeug zur Verfügung steht. Der Mazda3 ist in diesem Programm beispielsweise für eine monatliche Rate ab 247 Euro (netto) zu haben, Mietwagenservice und GAP-Versicherung inklusive. Beim Mazda6 beginnt das Full Service Leasing bei 315 Euro. (ampnet/jri)

Unternehmen Flottenmarkt / Mazda /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.