19. April 2013

Girls‘ Day: 1600 Schülerinnen bei Volkswagen

Mädchen informieren sich bei VW

Girls’ Day bei Volkswagen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen gibt beim „Girls’ Day“ am 25. April 2013 mehr als 1600 Schülerinnen Einblicke in die Welt der Technik. Die Mädchen bekommen bundesweit an zehn VW-Standorten Informationen zu gewerblich-technischen Ausbildungsberufen wie Kraftfahrzeugmechatronikerin, Lackiererin oder Industriemechanikerin sowie Bewerbungstipps. Die Volkswagen Financial Services AG informiert am Zukunftstag Mädchen und Jungen über die Ausbildung zu Bank- und Versicherungskaufleuten sowie zu Fachinformatikern.

Am Girls’ Day lernen Haupt- und Realschülerinnen sowie Gymnasiastinnen der Klassenstufen 5 bis 10 bei VW mit unterschiedlichen Werkzeugen und Werkstoffen umzugehen. Dabei werden sie Metalle bearbeiten, Motorteile prüfen und elektrische Schaltungen bauen. In Trainingscentern der Volkswagen Group Academy stellen weibliche Auszubildende und Jungfacharbeiterinnen ihre Berufe selbst vor: von der Elektronikerin für Automatisierungstechnik über Konstruktions-mechanikerin bis zur Werkzeugmechanikerin. Informationen rund um das Ausbildungsangebot sowie zur Online-Bewerbung bei Volkswagen gibt es unter www.volkswagen-karriere.de. (ampnet/deg)

Unternehmen Ausbildung / Industriemechanikerin / Kfz-Mechatronikerin / Lackiererin / Volkswagen / Volkswagen Financial Services /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.