20. April 2013

Shanghai 2013: Audi A3 Viertürer ab Spätsommer im Handel

Audi zeigt auf der Shanghai Auto Show /- 29.4.2013) den A3 erstmals als Limousine. Der Viertürer kommt bei einem Radstand von 2,64 Metern auf eine Länge von 4,46 Metern. Die Limousine ist mit 1,80 Metern elf Millimeter breiter als der A3 Sportback, in der Höhe (1,42 Meter) bleibt sie neun Millimeter unter dem Schwestermodell. Das Topmodell der Baureihe ist die S3 Limousine mit 221 kW / 300 PS, das etwas später auf den Markt kommt.

Bilder: Audi A3 Limousine

Audi A3 Limousine auf der China-Messe in Shanghai Roter Audi A3 als Viertürer auf der Shanghai-MesseZum Start in Deutschland und Europa umfasst das Motorenprogramm drei von Grund auf neu entwickelte Vierzylinder. Der 2.0 TDI leistet 110 kW / 150 PS und entwickelt 320 Nm Drehmoment. Er beschleunigt die A3 Limousine in 8,7 Sekunden von null auf 100 km/h und weiter auf 220 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der Normdurchschnittsverbrauch liegt bei 4,1 Litern je 100 Kilometer.Daneben gibt es den 103 kW / 140 PS starken 1.4 TFSI mit Zylinderabschaltung sowie den 235 km/h schnellen 1.8 TFSI mit 132 kW / 180 PS.

Ein neuer Dienst von Audi Connect, der in der A3 Limousine debütiert: die Parkplatzinformationen. Sie zeigen Parkplätze, Parkhäuser und Tiefgaragen an einem vom Fahrer ausgewählten Ziel an. Wo immer möglich, nennt der Service die Anzahl der freien Plätze und die Gebühren. Die Adresse des Parkplatzes lässt sich als Navigationsziel übernehmen.

In Deutschland und vielen europäischen Ländern steht der Viertürer im Spätsommer bei den Händlern. Der Grundpreis für den 1.4 TFSI beträgt zirka 25 000 Euro. (ampnet/jri)

Auto Shanghai Audi / Audi A3 / Kompaktklasse / Kompaktlimousine /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.