22. April 2013

Scania stellt auf der transport logistic in München seinen neuen Streamline vor

Der Scania Streamline wird auf der transport logistic zu sehen sein

Scania Streamline.

Kraftstoffersparnis, Effizienzsteigerung und Dienstleistungen stehen im Mittelpunkt des Scania Messeauftritts bei der transport logistic in München (4.-7. Juni). Das Unternehmen präsentiert u. a. den neuen Scania Streamline und das grüne Transportkonzept Ecolution by Scania. Im Rahmen des Dienstleistungs-Portfolios stehen Scania Versicherungen, Scania Finance, Scania Rent Truck & Trailer, Scania Fleet Management und die Scania Fahrer Akademie außerdem im Mittelpunkt.

Scania Streamline heißen die neuen Fernverkehrsmodelle der Scania G- und R-Baureihe, die für niedrigen Kraftstoffverbrauch optimiert sind. Sie verfügen über eine neue Optik, verbesserte Aerodynamik und ein komplettes Windabweiser-Paket. In Kombination mit der neuen, zweiten Generation der Euro-6-Motoren von Scania lassen sich damit im Fernverkehr fünf bis acht Prozent Kraftstoff einsparen.

Für niedrigeren Kraftstoffverbrauch, geringere Kosten und weniger CO2-Emissionen steht auch Ecolution by Scania – ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Effizienz. Verbindest es doch grüne Produkte mit grünen Dienstleistungen. Es besteht aus vier Bausteinen: der CO2-optimierten Fahrzeugspezifikation, dem Scania Fahrtraining, dem Scania Fahrtraining Kontrakt und der Eco-Wartung.

Kalkulierbare Risiken und Kosten spielen für den Kunden bei den verschiedenen Versicherungs- und Finanzierungslösungen der Scania Versicherungsvermittlung und der Scania Finance eine immer bedeutendere Rolle. Dazu zählen u. a. die Scania Kasko- und Haftpflichtversicherung. Bisher konnten nur Fahrzeuge, Auflieger und Anhänger versichert werden, die auch über Scania Finance finanziert wurden. Die neuen Versicherungspolicen schließen jetzt auch Fahrzeuge mit ein, die nicht bei Scania finanziert sind.

Ein weiterer Service ist Scania Rent Truck & Trailer. Das Mietangebot umfasst Zugmaschinen und gezogene Einheiten und bietet neben Fernverkehrsfahrzeugen, Sattelzugmaschinen, Aufliegern, Anhängern und Aufbauten auch zahlreiche Baufahrzeuge zur Miete an, wie Abrollkipper, Absetzkipper und Dreiseitenkipper. Derzeit umfasst die Vermietflotte ca. 1.000 ziehende und 200 gezogene Einheiten. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Nutzfahrzeuge Lkw / München / Scania / Scania Streamline / Transport Logistic /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.