26. April 2013

Skoda führt neue Autohaus-Architektur ein

Skoda-Händlerbetriebe werden künftig im neuen Look erstrahlen, da der tschechische Autobauer ein neues Corporate Design entwickelt. Erstes Pilotprojekt war das neue Autohaus der „Autowelt Peter“ im thüringischen Nordhausen, das jetzt nach nur einjähriger Bauphase die Einweihung feierte.

Skoda führt neue Autohaus-Architektur ein

Foto: Skoda/Auto-Reporter.NET

Schrittweise werden in nächster Zeit alle rund 600 Skoda Vertriebspartner hierzulande ihre Autohäuser nach dem neuem Designkonzept gestalten. Diese Neuausrichtung, die weltweit stattfindet, ist einmalig in der Geschichte der Marke und begleitet deren bislang größte Modelloffensive.

Auf einer Fläche von 1.200 Quadratmetern werden den Kunden der „Autowelt Peter“ auf der Automeile Hallesche Straße künftig Fahrzeuge mit dem geflügelten Pfeil im Logo präsentiert. Die wertige Anmutung und die großzügigen Abmessungen des Verkaufsraums korrespondieren mit dem außergewöhnlichen Platzangebot bei Skoda Modellen und mit deren Ausstattung. Viel Glas vermittelt Transparenz. Frisches Grün und elegantes Weiß als Grundfarben des neuen Corporate Designs dominieren.

Der neue Auftritt wirkt jung, modern, dynamisch und zukunftsorientiert. Die Designsprache der Architektur künftiger Skoda Autohäuser ist identisch mit der klaren Linienführung der aktuellen Fahrzeuge des tschechischen Herstellers und vermittelt Authentizität. So spiegeln sich auch die traditionellen Tugenden der Marke überall wider.

Skoda-Marketingchef Thomas Owsianski würdigte als Vertreter des Herstellers die überdurchschnittlichen Leistungen von Helmut Peter und dessen gesamtem Team sowie die im Zuge des Neubaus getätigten Investitionen. Er dankte für das damit gezeigte Vertrauen in die Marke. Owsianski: „Die „Autowelt Peter“ ist ein perfektes Beispiel für die Umsetzung des neuen Händlerkonzepts. Das Design der Außen- und Innenbereiche unserer Händlerbetriebe soll die dynamische Entwicklung unserer Marke widerspiegeln und unsere aufregenden neuen Produkte als Teil unserer Wachstumsstrategie angemessen präsentieren.“ (Auto-Reporter.NET/hhg)

Unternehmen Autobauer / Autohaus / Nordhausen / Skoda /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.