30. April 2013

Toyota Aygo ist das günstigste Auto

Die Frontpartie des Toyota Aygo

Toyota Aygo.

Der Toyota Aygo ist laut Vergleichstests von „Auto Bild“ und „Flottenmanagement“ Deutschlands günstigstes Auto. Der Kleinstwagen verursacht die geringsten Kosten pro Kilometer. Zu diesem Ergebnis kommen die Zeitschriften „Auto Bild“ (Ausgabe 17/2013) und „Flottenmanagement“ (2/2013) unabhängig voneinander in aktuellen Vergleichstests mit den Restwert-Ermittlern von Schwacke.

Der Agyo hat einen niedrigen Anschaffungspreis und einen vergleichsweise geringen Wertverlust. Bei einem Kraftstoffverbrauch von 4,3 Litern in der Basisversion fallen auch die Betriebskosten niedrig aus. Bei einer fünfjährigen Haltedauer mit einer Jahreslaufleistung von 15 000 Kilometern kostet der Aygo laut „Auto Bild“ 0,26 Euro pro Kilometer. Es ergeben sich demnach Gesamtkosten von nur 19 304 Euro. Der Zweitplatzierte ist bereits 759 Euro teurer.

Auch im Test der Zeitschrift „Flottenmanagement“ landet der Kleinstwagen klar an der Spitze: Bei einer Laufleistung von 45 000 Kilometern in drei Jahren belaufen sich die Gesamtkosten auf 13 808 Euro. Sie liegen damit rund 650 Euro unter den Kosten des zweitplatzierten Modells. (ampnet/deg)

Fahrberichte & Tests Kleinstwagen / Restwert / Toyota / Toyota Aygo / Vergleichstest /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.