2. Mai 2013

Porsche Werk in Leipzig Chance für Bochumer Fachkräfte

Die Panamera Produktion im Porsche Werk Leipzig

Porsche Werk in Leipzig

Die Suche nach 1.000 Produktionsmitarbeitern zur Festanstellung sowie 400 Ingenieuren für das Porsche Werk in Leipzig verläuft äußerst erfolgreich. Nach Angaben von Produktionsvorstand Oliver Blume sind über 32.000 Bewerbungen eingegangen, mehr als die Hälfte der angebotenen Arbeitsplätze bereits vergeben.

Darunter befinden sich auch Opel-Mitarbeiter aus Bochum, deren Werk bekanntlich Ende 2014 geschlossen wird. Unter anderem hat Porsche ein komplettes Team aus Bochum für die neue Lackiererei übernommen. Wie viele Fachkräfte aus Bochum insgesamt in Leipzig einen neuen Arbeitsplatz finden, steht nach Porsche-Angaben noch nicht fest.

Das Werk in Leipzig wird gegenwärtig bei Investitionskosten von rund 500 Millionen Euro zu einem Vollwerk mit eigener Lackiererei und eigenem Karosseriebau ausgebaut, um ab Ende dieses Jahres neben Cayenne und Panamera auch den kleinen Geländewagen Makan produzieren zu können. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Unternehmen Bochum / Leipzig / Porsche / Produktion /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.