6. Mai 2013

Alfa Romeo 4C in Frankfurter Klassikstadt

Alfa Romeo 4C in silber auf einer Messe

Alfa Romeo 4C.

Zum Sonntagstreff in der Frankfurter Klassikstadt, dem Treffpunkt der Oldtimer-Szene des Rhein-Main-Gebiets, wird am 12. Mai 2013 auch ein Neufahrzeug erwartet. Alfa Romeo präsentiert auf den Hof der ehemaligen Landmaschinenfabrik den 4C. Der unter 900 Kilogramm wiegende und 176 kW / 240 PS starke Sportwagen wurde gerade vom britischen Fachblatt „What Car?“ zum „Most Exciting Car of 2013″ gekürt.

Der Alfa Romeo 4C (= 4 Zylinder) hat ein Monocoque aus Kohlefaser, wie es sonst nur im Supersportwagenbau verwendet wird. Das mit einem Doppelkupplungsgetriebe ausgestatte Modell ist über 250 km/h schnell und beschleunigt in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Das Fahrdynamikprogramm DNA wurde um einen „Race“-Modus erweitert. (ampnet/jri)

Automessen Alfa Romeo / Alfa Romeo 4C / Frankfurt / Frankfurter Klassikstadt / Sportwagen /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.