23. Mai 2013

Seat-Absätze in Mexico steigen

Von Tim Westermann

Ein Seat-Händler in Mexico

Seat-Händler in Mexico. Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Mit dem neuen Leon feiert nun das erfolgreichste Modell der spanischen Volkswagen Tochter im mexikanischen Cancun seine Markteinführung im mittelamerikanischen Sonnenstaat. Ab Juni wird der Sportler aus Martorell dort beim Händler stehen.

Seat verzeichnet in Mexiko ein Wachstum von rund 60 Prozent innerhalb der vergangenen zwei Jahre. Seit Januar 2013 nahmen die Absätze um 8,5 Prozent zu. Insgesamt 7360 Einheiten wurden bislang verkauft. „Wir sind davon überzeugt, dass die Stärke des neuen Leon unser Wachstum in Mexiko beflügeln wird“, konstatierte Edgar Estrada, Seat-Chef in Mexiko.

Auf der Skala der wichtigsten Märkte für Seat rangiert Mexiko auf Rang sechs. Außerhalb Europas steht das Land auf Platz zwei dieser Liste.

In Deutschland steigerte Seat seine Absätze um 30,6 Prozent auf derzeit 23 702 Fahrzeuge. Mit 22 356 Autos im Heimatmarkt Spanien (+ 10,7 Prozent) und 14 784 Autos in Groß Britannien (+ 9 Prozent) ist die Volkswagen-Tochter weiterhin solide unterwegs. (ampnet/tw)

Unternehmen Cancun / Mexiko / Seat / Wachstum /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.