28. Mai 2013

Johnson Controls übernimmt indisches Joint Venture ganz

Das Logo von Johnson ControlsJohnson Controls hat sein ehemaliges indisches Joint Venture Tata Johnson Controls (TJC) vollständig übernommen. Bislang hielten Tata Automotive Components (TACO) und Johnson Controls jeweils die Hälfte an dem Joint Venture, das ein führender Zulieferer von Autositzsysteme und Komponenten in Indien ist. TJC beliefert fast alle großen Hersteller im indischen Markt. Beide Parteien vereinbarten Stillschweigen über den Kaufpreis.

Elf Standorte in Indien, darunter ein Technikzentrum in Pune, und etwa 2100 Mitarbeiter sind mit dieser Transaktion verbunden. Johnson Controls ist seit 1995 in Indien präsent. (ampnet/jri)

Unternehmen Indien / Johnson Controls / Joint Venture / Tata / Zulieferer /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.