28. Mai 2013

DTM-Mercedes startet im Design des VfB Stuttgart

2013er Mercedes AMG C-Coupé als DTM-Fahrzeug im Design des VfB Stuttgart

Mercedes AMG C-Coupé DTM im Design des VfB Stuttgart.

Pascal Wehrlein ist DTM-Fahrer bei Mercedes

DTM-Fahrer Pascal Wehrlein.

Mercedes-Benz verbindet Motorsport und Fußball: Juniorfahrer startet beim dritten DTM-Lauf der Saison auf dem Red Bull Ring in Spielberg (1. – 2.6.2013) einmalig mit einer besonderen Fahrzeuglackierung. Anlässlich des DFB-Pokalfinales zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Bayern München am Sonnabend, 1. Juni, in Berlin startet Wehrleins DTM Mercedes AMG C-Coupé am Rennwochenende im österreichischen Spielberg in den Stuttgarter Vereinsfarben Weiß und Rot. Die Logos des fünfmaligen Deutschen Fußballmeisters und dreifachen DFB-Pokalsiegers sind auf der Motorhaube, den Seitentüren und am Heck des Autos angebracht.

Mit dem VfB Stuttgart verbindet Mercedes-Benz eine enge Beziehung: Die Mercedes-Benz-Bank ist Hauptsponsor des Bundesligisten und die Marke exklusiver Automobilpartner des Vereins. Zudem bestreitet der sechsfache DFB-Pokalfinalist seine Heimspiele in der Mercedes-Benz-Arena und reist mit einem neuen Mercedes-Benz Travego 1 Mannschaftsbus zu den Auswärtsspielen.

Pascal Wehrlein: „Neben dem Motorsport ist Fußball meine zweite große Leidenschaft. Daher freue ich mich umso mehr, in Spielberg mit einer weiß-roten Lackierung im Design des VfB Stuttgart an den Start zu gehen. Als gebürtiger Schwabe ist das für mich schon etwas ganz Besonderes. Am Samstag steht für mich das Qualifying zwar zunächst im Vordergrund, der Abend gehört aber dem Fußball.“ (ampnet/jri)

Motorsport DTM / Fußball / Pascal Wehrlein / Spielberg / VfB Stuttgart /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.