29. Mai 2013

Renault-Nissan setzt weiter auf seine Elektroautos

Renault Elektroauto Twizy (Fahraufnahme)

Der Renault Twizy fährt rein elektrisch. Foto: Auto-Reporter.NET

Renault und Nissan haben weiterhin ehrgeizige Verkaufspläne mit ihren Elektroautos. Nach einem Bericht der Fachzeitschrift Automobil Produktion kündigte der Renault-Chef Carlos Ghosn in einem Interview mit dem Radiosender „France Inter“ an, weiter in den Elektroantrieb für Autos zu investieren. Ziel müsse es bleiben, die Technologie erschwinglicher zu machen.

Dabei lässt sich Ghosn offensichtlich auch von der Insolvenz von Better Place nicht entmutigen. Das israelische Unternehmen hatte in Zusammenarbeit mit Renault Batterie-Wechselstationen entwickelt, fand aber nicht genügend Abnehmer und reduzierte seine Bestellung von 100.000 E-Fahrzeugen auf 2.500. Der Traum von Ghosn, in diesem Jahr mehr als 100.000 Elektroautos abzusetzen, war damit ausgeträumt. Dennoch wollen Renault und Nissan, die inzwischen vier E-Modelle anbieten, weltweit erstmals hohe Absatzzahlen erreichen. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Unternehmen Carlos Ghosn / Elektroautos / Nissan / Renault / Renault-Nissan /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.