4. Juni 2013

Spanischer Pkw-Markt geht im Mai nur leicht zurück

Autofahren in Spanien Mercedes A-Klasse 1. Generation in silber

Der Verkehr in Spanien. Foto: Auto-Reporter.NET

In Spanien ist die Talfahrt auf dem Automarkt zwar noch nicht beendet, aber zumindest stark gebremst. Nach erstmaligen Pluszahlen im April dank zwei Arbeitstagen mehr seit 16 Monaten, gab es im Mai mit 70.534 Zulassungen ein moderates Minus von 2,6 Prozent. Insgesamt beträgt damit der Absatzrückgang gegenüber den ersten fünf Monaten des Vorjahres nun nur noch 5,8 Prozent.

Meist verkauftes Modell im Mai war der Opel Corsa (3.239) vor dem Seat Ibiza (2.372) und dem VW Golf (2.202). In der Jahreswertung liegt der Seat Ibiza (11.073) vor dem Citroen C4 (10.799) und dem Opel Corsa (10.403). Unter den Herstellern liegt Seat mit 28.539 Einheiten vor VW (28.375) und Peugeot (25.579) in Führung. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Wirtschaft & Politik Automarkt / Pkw-Markt / Spanien /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.