5. Juni 2013

Rabatte auch bei beliebten Modellen sehr hoch – Ford Focus mit 36 Prozent

Ford Focus in rot 2013er Modell

Ford Focus.

Autokäufer, die nach einem Schnäppchen suchen, müssen nicht auf Nischen- oder Auslaufmodelle ausweichen. Angesichts des schleppenden Autoabsatzes in Europa sind auch nachgefragte Modelle in fast allen Fahrzeugklassen mit hohen Rabatten zu haben. Das gilt ganz besonders für Kompakt- und Kleinwagenmodelle, die beiden beliebtesten Fahrzeugklassen.

Das Rabattniveau in der Kompaktklasse liegt derzeit bei durchschnittlich 25 Prozent, bei Kleinwagen sogar bei 27 Prozent, so eine Auswertung der Zeitschrift AUTOStraßenverkehr. Die höchsten Rabatte in der Kompaktklasse gibt es beim Kauf eines Ford Focus (36 %), dem Hyundai i30 (28,3 %), dem Mazda 3 (28,2 %) und Citroën C4 (28,1 %). Bei den Kleinwagen gibt es die höchsten Nachlässe auf den Citroën C3 (33,5 %), den Fiat Punto (32,0 %), Opel Corsa (31,5 %) und den Ford Fiesta (31,0 %). Selbst ein Trendmodell wie der Fiat 500 ist noch mit knapp 25 Prozent Nachlass zu haben.

Besonders stark kurbeln die Hersteller das Van-Geschäft an. So wird derzeit der Opel Zafira Family mit 36,1 Prozent Rabatt in den Markt gedrückt. Auf dem gleichen Niveau mit 35,7 Prozent liegt der Nachlass beim Ford C-Max.

Selbst im boomenden SUV-Segment gewährt der Handel hohe Nachlässe. Den Ford Kuga gibt es 26,2 Prozent unter Listenpreis, beim Skoda Yeti sind 25,6 Prozent drin. Selbst der sehr beliebte Nissan Qashqai ist noch für 23,4 Prozent unter Liste zu haben. (Auto-Reporter.NET)

Modellnews Ford Focus / Kleinwagenmodelle / Kompaktklasse / Kompaktmodelle / Neuwagenrabatt /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.