6. Juni 2013

Michael Valente ist CEO TÜV Süd Westeuropa

Michael Valente von TÜV Süd Westeuropa

Michael Valente. Foto: Auto-Medienportal.Net

Michael Valente (55) ist neuer CEO des TÜV Süd für die Region Westeuropa. Der Manager hat damit die Verantwortung für die drittgrößte Region im Konzern übernommen.

Seine Berufslaufbahn begann Michael Valente beim internationalen Ölkonzern Shell: Acht Jahre lebte und arbeitete er in den Niederlanden und auch im Mittleren Osten. Valente startete 2001 im TÜV-Süd-Konzern als Geschäftsführer des britischen Tochterunternehmens NEL. Im Jahr 2010 wurde er Leiter der gesamten Konzernaktivitäten in Großbritannien. Zudem arbeitete Valente zehn Jahre für den weltweit aktiven Dienstleister Aggreko, wo er zuletzt internationale Energieprojekte verantwortete. (ampnet/deg)

Unternehmen CEO / Michael Valente / TÜV SÜD /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.