13. Juni 2013

Pressepräsentation Audi A3 Limousine: Familienzuwachs

Audi A3 als Limousine in der Farbe rot

Audi A3 Limousine,

Audi hat mit der Limousine das dritte Modell der A3-Baureihe vorgestellt. Mit dieser will der Ingolstädter Autobauer im Spätsommer in das Marktsegment der kompakten Viertürer vordringen und erwartet davon, dass weltweit jeder zweite A3 als Limousine verkauft werden wird. Die Topversion ist die S3 Limousine mit 221 kW / 300 PS. Die A3 Limousine ist das erste Audi-Stufenheck-Modell im kompakten Premium-Segment.

Der A3 ist als Limousine 4,46 Meter lang. Die flache Dachkuppel endet in einer C-Säule, die in die Karosserieschulter übergeht. Die Tornadolinie bildet eine starke Lichtkante und die Radhäuser sind kräftig herausgezogen. Die Front wird natürlich geprägt vom typischen Singleframe-Kühlergrill. Der Stoßfänger und die großen Lufteinlässe unterstreichen die Fahrzeugbreite. Die Scheinwerfer sind optional in Voll-LED-Technologie erhältlich und auch die Heckleuchten sind mit Leuchtdioden erhältlich.

Der geräumige Innenraum ist klar strukturiert. Die Mittelkonsole ist zum Fahrer hin geneigt. Die großen, runden Luftausströmer, die plastisch gestalteten Dekorleisten und das elegante Bedienfeld der Klimaanlage prägen das Interieur. Die Bedienung erklärt sich intuitiv. Der 425 Liter große Gepäckraum lässt sich durch Umklappen der Fondlehnen erweitern und bietet genug Raum für das kleine Gepäck oder auch den größeren Einkauf. Die Frontpassagiere finden angenehm ausgeformte Sitze vor, die die A3 Limousine auch durchaus langstreckentauglich machen. Auch die Hinterbänkler dürfen sich über einen angenehmen Raum freuen, bei dem auch größer gewachsene Personen keine Probleme mit der abfallenden Dachlinie bekommen.

Für den Antrieb sind drei neu entwickelte Motoren verfügbar: zwei TFSI und ein TDI. Ihre Leistung reicht von 103 kW / 140 PS bis 132 kW / 180 PS. Ein besonderes Highlight ist die Technologie „Cylinder on demand“ (COD) beim 1.4 TFSI – sie legt bei niedriger Last zwei Zylinder still. Weitere Motoren folgen nach dem Marktstart, darunter der 2.0 TDI mit Euro-6-Einstufung und der 1.6 TDI. Für die Kraftübertragung stehen ein manuelles Getriebe oder die S-Tronic zur Wahl. Das Doppelkupplungsgetriebe verfügt in Kombination mit dem Fahrdynamiksystem Audi drive select über eine Freilauffunktion, die den Kraftstoffverbrauch reduziert. Der permanente Allradantrieb Quattro folgt nach dem Marktstart.

Kurz nach dem Start der neuen Baureihe folgt die Topversion, die Audi S3 Limousine. Ihr 2.0 TFSI gibt 221 kW / 300 PS und 380 Nm Drehmoment ab. Der Sprint von 0 auf 100 km/h dauert mit der Sechsgang S-Tronic nur 4,9 Sekunden, mit dem manuellen Getriebe 5,3 Sekunden. Bei 250 km/h endet der Vortrieb im Begrenzer. Der Vierzylinder-Turbo begnügt sich im Schnitt auf 100 km mit 6,9 Litern Kraftstoff (S-Tronic).

Während der Fahrt mit dem 1.8 TFSI zeigte sich die A3 Limousine als äußert agil und zudem auch als sehr elegant. Auch in dieser Bauform wird der A3 viele Liebhaber finden und das nicht nur in Asien und in den USA. Die A3 Limousine ist ein präsentables Fahrzeug, das mit seinen Proportionen und der dynamischen Linienführung weltweit seine Freunde finden wird. (ampnet/nic)

Von Nicole Schwerdtmann

Daten A3 Limousine

Länge x Breite x Höhe (in m): 4,46 x 1,80 x 1,42
Motor: 1,8-Liter-TFSI-Motor,1798 cm3
Leistung: 132 kW / 180 PS
Maximales Drehmoment: 250 Nm
Verbrauch (Schnitt nach EU-Norm): 5,6 Liter
Kohlendioxidemission: 129 g/km (Euro 6)
Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 7,3 Sekunden
Preis: 27 700 Euro

Modellnews Audi / Audi A3 / Kompaktklasse / Kompaktlimousine /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.