13. Juni 2013

Ford Focus Electric kommt ab sofort aus Saarlouis

Produktionsstart des Ford Focus Electric in Saarlouis.

Produktionsstart des Ford Focus Electric in Saarlouis.

Ab sofort läuft Im Ford-Werk in Saarlouis der rein batterieelektrisch angetriebene Ford Focus Electric vom Band. Zum offiziellen Produktionsstart waren gestern Bundesumweltminister Peter Altmaier und die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer Gast von Bernhard Mattes, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH. Der Ford Focus Electric ist der erste Personenwagen mit diesem Antrieb von Ford in Europa.

Der Ford Focus Electric lief erstmals Ende 2011 im Ford-Werk in Wayne im US-Bundesstaat Michigan vom Band. Das Ford-Werk in Saarlouis ist damit weltweit der zweite Ford-Standort, der die Produktion aufgenommen hat.
Der Ford Focus Electric wurde entsprechend der One-Ford Strategie von internationalen Teams in Nordamerika und Europa als globales Fahrzeug entwickelt. Das Fahrzeug kommt auf eine Leistung von 107 kW / 145 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h. Jedes Exemplar ist mit einem vollintegrierten 6,6 kW-Ladegerät ausgestattet, das bei nur zwei bis drei Stunden Ladezeit der Lithiumionen-Batterie eine Reichweite von 100 Kilometern ermöglicht. Bei sieben Stunden Ladezeit aus einem 16 Ampere-Netzteil erhöht sich die Reichweite auf bis zu 162 Kilometer.

Der Antriebsstrang des Ford Focus Electric nutzt 95 Prozent der kinetischen Energie, die beim Bremsen freigesetzt wird und führt sie als Strom an den Akku zurück. Dabei unterstützt die innovative „Brems-Coach“-Technologie einen möglichst gleichmäßigen Bremsvorgang, damit mehr Energie zurückgewonnen werden kann. Zur Optimierung des Energiehaushalts an Bord verfügt der Electric über eine neue Benutzeroberfläche namens „Smart-Gauge“. Diese Technologie dient zur Berechnung der verfügbaren Restenergie und zur Statusanzeige.

Der Ford Focus Electric steht an der Spitze einer neuen Familie elektrifizierter Ford-Fahrzeuge, die im kommenden Jahr mit dem Ford C-Max Energi Plug-in-Hybrid Zuwachs erhält, gefolgt von dem neuen Ford Mondeo, der auf Wunsch auch als Hybrid-Fahrzeug erhältlich sein wird. Der Focus Electric ist Bestandteil der „Power of Choice“-Strategie von Ford, bei der jeder Kunde aus einer Reihe hocheffizienter Antriebe wählen kann.
Der europäische Marktstart des Ford Focus Electric erfolgt noch im Juli. Ford hat sichergestellt, dass jeder Kunde in Deutschland die Möglichkeit hat, Öko-Strom zu „tanken“.

Heute – einen Tag nach dem Produktionsstart des Ford Focus Electric – steht das Ford-Werk in Saarlouis ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Standorts an. Denn am 13. Juni läuft in Saarlouis das 13-millionste Ford-Fahrzeug vom Band. (ampnet/Sm)

Unternehmen Ford / Ford Focus / Ford Focus Electric / Kompaktklasse / Saarlouis /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.