17. Juni 2013

Mazda fährt sich mit MX-5-Korso erneut ins „Guiness Buch der Rekorde“

Mazda MX-5 Treffen in Holland 2013

MAX-5 2013.

Mit dem längsten Korso von MX-5 hat Mazda einen neuen Weltrekord aufgestellt. Insgesamt 683 Fahrzeuge der Baureihe bildeten am Sonnabend auf den Straßen rund um das RDW Testzentrum in der niederländische Provinzhauptstadt Lelystad die längste Kolonne ihrer Art und sicherten sich damit einen neuen Eintrag ins „Guinness Buch der Rekorde“. Damit übertrafen die Teilnehmer der „MAX-5 2013“ genannten Veranstaltung den 2010 in Essen aufgestellten Weltrekord mit 459 MX-5. Angeführt wurde die Parade durch die Polderlandschaft von einer Rennvariante der aktuellen Modellgeneration mit dem niederländischen Formel-1-Moderator Allard Kalff am Steuer und Mazda-Europachef Jeff Guyton auf dem Beifahrersitz.

Während der gesamten Veranstaltung mit 1450 Teilnehmern war das Testzentrum in Lelystad komplett der japanischen Marke und dem Markenerlebnis gewidmet. Zum vielfältigen Programm zählten Vorführungen mit den Ribank Mazda MaX5 Cup Racern und dem Mazda3 20B mit Kreiskolbenmotor von Van Herck Racing. Die Teilnehmer konnten zudem die neuen Fahrerassistenzsysteme und die Skyactiv-Motoren testen oder ihre virtuellen Fahrkünste an einem der Rennsimulatoren unter Beweis stellen. MX-5 Besitzern wurde eine kostenlose Inspektion ihres Roadsters angboten. Darüber hinaus wurden die schönsten und authentischsten MX-5 Modelle gewählt: Der erste Preis ging an Ludo Vander Vliet aus Belgien, gefolgt von den beiden Niederländern Maarten Tuiten und Pieter Staat.

Zum Abschluss der Veranstaltung versammelten sich rund 250 Fahrzeuge vor einer Großbildleinwand und bildeten damit das größte Autokino Europas. Vor der Vorführung konnten die Fahrer unter drei Filmen wählen und mit Hupen abstimmen. Die meisten Stimmen bekam „Arbitrage“ mit Richard Gere in der Hauptrolle. (ampnet/jri)

Autotreffen Mazda / Mazda MX-5 / Mazda-Treffen / Niederlande / Roadster /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.